7th-9th Feb.2013: Visit of the Austrian Political Director, Ambassador Jan KICKERT in Pristina

 

 

Diverse Zeitungsartikeln übersetzt:

http://www.md-ks.org/?page=1,8,834 

Pristina, 08 Feb. 2013 – 

Vice-Premierminister und Justizminister Prof. Dr. Hajredin Kuçi, hat heute den politischen Direktor vom Österreichischen Außenministerium Jan Kickert empfangen. 

In diesem Treffen wurde über die Umsetzung der Vereinbarungen als Ergebnisse des technischen Dialoges  zwischen der Republik Kosovo und Serbien, sowie über den erreichten Fortschritt in der Umsetzung dieser Vereinbarungen. Zudem wurde auch die Arbeit und Rolle von EULEX, als Mediator im IMB Prozess bewertet. 

Im Gespräch wurde ebenso betont dass durch das Dialog, in Richtung Normalisierung der Verhältnisse zwischen Belgrad und Pristina, um das gemeinsame Ziel die Erfüllung der europäischen  Agenda erzielen. 

Ein weiteres Thema in diesem Treffen war auch die Wahlreform. Es wurde betont das außer der Wahlreform auch eine zwischenparteiische Zusammenarbeit notwendig ist um die Reform abschließen zu können. 

 

http://www.mei-ks.net/?page=1,97 

Pristina, 8 Feb. 2013 – 

Ministerin für Europäische Integration, Vlora Çitaku, hat heute den politischen Direktor vom Österreichischen Außenministerium Jan Kickert, begleitet vom österreichischen Botschafter in Kosovo Johann Brieger empfangen. 

Diskussionsthema war die europäische Perspektive Kosovos, die aktuellen Prozesse sowie die letzten Entwicklungen und die Fortschritte in Kosovo Richtung europäische Agenda; mit besonderer Hervorhebung von Abstimmung der Resolution im Europäischen Parlament, welche die Verhandlungen zu ASA unterstützt sowie die Verbesserung der Nachbarschaftsbeziehung zwischen Kosovo und Serbien. 

Ministerin Çitaku, sagte das Österreich und Kosovo eine hervorragende Beziehung im Sinne der Kooperation haben. Desweiteren wurde über neue Möglichkeiten wie die Regierung Österreichs bzgl. dem Prozess der europäischen Integration, aber auch zur wirtschaftlichen Entwicklung in Kosovo beitragen kann. Ministerin informierte die österreichische Delegation über den letzten Entwicklungen im Bereich der europäischen Integration, den Prioritäten der europäischen Agenda und die Zusammenarbeit mit allen Mechanismen und den Botschaften der EU Länder in Kosovo. 

Jan Kickert sagte, „Österreich beabsichtigt Kosovo in der Bildung von institutionellen Kapazitäten und dem Aufbau einer fortgeschrittenen Verwaltung laut EU Kriterien zu unterstützen. Ebenso wird Österreich ihren Entwicklungsdienst für Kosovo weiterführen, um die Entwicklung insgesamt in Kosovo zu unterstützen“.

Ministerin Çitaku betonte das Engagement der kosovarischen Regierung im Rahmen des Prozesses für die europäische Integration, bzw. dem Prozess der Visaliberalisierung und der Erfüllung der Kopenhagener Kriterien. 

 

Back